Immobilienkäufer

Ratgeber für Immobilienkäufer

Unser Ratgeber für Immobilienkäufer

Ob Eigenheim oder Renditeobjekt – die eigenen vier Wände sind für viele Bundesbürger ein lang gehegter Traum. Dabei gilt es wichtige Dinge zu beachten. Ihr Immobilienkauf in Köln sollte von Anfang an gut geplant sein. Damit ihr Projekt zu Ihrer Zufriedenheit gelingt, haben wir praktische Tipps für Immobilienkäufer zusammengestellt.

Legen Sie eine solide Basis fest

Wer eine Immobilie in Köln kaufen will, hat einige Ansprüche: Zum einen muss die Lage attraktiv sein und das Haus oder die Wohnung gut erreichbar an das Verkehrsnetz angebunden sein. Auch Schnitt und Kaufpreis müssen stimmen, schließlich ist diese Entscheidung oft eine große Investition mit langfristigen Auswirkungen auf das weitere Leben.

Auch Immobilienkäufer in Köln, die Ihr Haus oder Ihre Wohnung im Anschluss vermieten wollen, sind oft unsicher: Nur wenn Objekt und Umfeld stimmen, können Sie eine attraktive Rendite erzielen.

Finanzplan als starke Basis

In unserem Ratgeber für Immobilienkäufer empfehlen wir Ihnen daher, einen soliden Finanzplan zu erstellen, der Mehrkosten berücksichtigt. Lohnenswert ist es, sich mit unterschiedlichen Förderungsmöglichkeiten auseinanderzusetzen.

Im nächsten Schritt können Sie nach passenden Immobilienangeboten suchen. Oft können Sie dasw schon bequem vom Sofa aus.

Haben Sie Ihr Traumhaus oder seine Traumwohnung gefunden, sollten Sie deren Eigenschaften stets kritisch unter die Lupe nehmen.  Überprüfen Sie dabei auch Grundbuch und Kaufvertrag.

Planen Sie Ihre Finanzierung

Als Immobilienkäufer sollten Sie sich konkrete Vorstellungen zu Ihrem finanziellen Rahmen machen. Selten können Immobilienkäufer den Betrag komplett selbst zahlen und entscheiden sich aus diesem Grund für die Finanzierung per Darlehen. Dabei ist ein hoher Anteil an Eigenkapital von Vorteil, da dieser oft günstigere Konditionen mit sich bringt.

Rechnen Sie Nebenkosten mit ein

Rechnen Sie als Immobilienkäufer mit weiteren Kosten. Diese Umfassen zum Beispiel Provisionen für Makler, Kosten für den Notar sowie das Grundbuchamt. Zusätzlich kann auch Grunderwerbssteuer zu Buche schlagen.

Finden Sie die optimale Immobilie

Als Käufer einer Immobilie stehen vor der wichtigen Frage: Bevorzugen Sie eine Bestandsimmobilie oder einen Neubau? Soll diese zentral im Zentrum liegen oder doch lieber am Stadtrand?

Entscheiden Sie sich für eine gebrauchte Immobilie, sollten Sie genau prüfen, ob Renovierungsarbeiten nötig sind. Wir raten Ihnen dabei, die Meinung eines Gutachters einzuholen.

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Suche. Als Fachexperten besitzen wir einen guten Überblick über den Markt und ersparen Ihnen Zeit und viel Arbeit.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Auch wenn Sie bei der Suche Ihre Traumwohnung oder ihr Traumhaus gefunden haben, sollten Sie nicht voreilig handeln. Wichtig ist, dass Sie sich während des Kaufprozesses auf keinen Fall zum Abschluss drängen oder unter Zeitdruck setzen lassen.

Verschaffen Sie sich dagegen  einen genauen Einblick in alle relevanten Unterlagen. Wir können Sie mit unserer Expertise und unserem Fachwissen beraten sowie unterstützen. Lassen Sie die wichtigen Dokumente prüfen.

Lesen Sie sich als Immobilienkäufer bereits während der Besichtigung einer Immobilie den Energieausweis genau durch: Wird hier Energie verschwendet oder eingespart?

Der nötige Blick ins Grundbuch

Sorgen Sie dafür, dass Sie vor Ihrem Immobilienkauf einen Blick in das Grundbuch erhalten. Diese Einsicht gibt wertvolle Antworten auf Fragen wie: Gibt es Lasten und Beschränkungen? Ist das Haus zum Beispiel mit einer Grundschuld belastet? Sind hier Lasten oder Beschränkungen aufgeführt?

Beachten Sie auch beim Bebauungsplan, ob hier Beschränkungen beim Hausbau oder Ausbau vorliegen. Informieren Sie sich zusätzlich, ob das gewünschte Gebäude bereits unter Denkmalschutz steht oder in Zukunft unter Denkmalschutz gestellt wird.

Stellen Sie bei Ihrer Analyse sicher, dass das bevorzugte Grundstück nicht mit Altlasten, wie zum Beispiel Chemikalien belastet ist.

Kaufvertrag und Übergabe

Sind alle Einzelheiten geklärt und Sie sind sich mit dem Verkäufer einig, kann der Notar einen Kaufvertrags entwerfen. Unterschreiben Sie einen Kaufvertrag ausschließlich dann, wenn Sie die Bedeutung jeder Passage vollkommen verstanden haben. Wichtige inhaltliche Punkte sind neben dem Kaufpreis und der Beschreibung auch die Regelungen im Bezug auf Schäden, die zwischen der Besichtigung und der Übergabe entstehen oder die Haftung bei Sachmängeln.

Anschließend folgt die notarielle Kaufabwicklung: Dabei besteht der Verkäufer in vielen Fällen darauf, dass Sie ihm als Immobilienkäufer eine Bestätigung zur Finanzierung oder einen Kapitalnachweis vorlegen. Haben Sie den Notarvertrag unterzeichnet, trägt der Notar eine sogenannte Auflassungsvormerkung im Grundbuch ein. Dabei handelt es sich um eine Art bindende Reservierung.

Erst nach diesem Schritt tätigen Sie die Zahlung und müssen daneben noch die Grunderwerbsteuer zahlen, um die notwendige Unbedenklichkeitsbescheinigung zu erhalten. Mit diesem Dokument können Sie sich als Eigentümer ins Grundbuch eintragen lassen.

Wird Ihnen die Wohnung oder das Haus übergeben, sollte er den Zustand genau überprüfen. Das gilt vor allem dafür, ob vorhandene Mängel behoben wurden. Dabei lohnt es sich, ein Protokoll zu führen, in dem Sie den Zustand der Immobilie festhalten.

Sichern Sie Ihre Eigentum gut ab

Ereignisse wie Sturm und Hochwasser, aber auch ein Wasserrohrbruch richten an Ihrer Immobilie Schaden mit teilweise nachhaltigem Ausmaß an. Wir raten Ihnen als Immobilienkäufer daher, eine Wohngebäude- und eine Elementarschadenversicherung abzuschließen, um sich vor Katastrophen zu schützen.

Insgesamt ist in diesem Ratgeber für Immobilienkäufer zu erwähnen, dass es sich rentiert, bei  jedem einzelnen Schritt im Kaufprozess planvoll vorzugehen und sich genügend Zeit zu nehmen. Das beginnt schon beim Einholen der verschiedenen Finanzierungsmodelle und -angebote und bei der Vorbereitung zum Besichtigungstermin.

Bestehen Sie auf einem Immobiliengutachten oder lassen Sie Ihren Vertrag durch einen Rechtsexperten noch einmal prüfen.

Wir unterstützen Sie gerne

Wir kennen die Entwicklung sowie Angebote auf dem Kölner Immobilienmarkt genau. Dieses Wissen macht es uns möglich, die Bedingungen für Ihren Kauf einzuschätzen. Gerne beraten wir Sie als Immobilienkäufer zu vielfältigen Aspekten rund um den Kauf einer eignen Wohnung oder eines Hauses.

[toc]

Kontaktieren Sie Uns.