Immobilienmakler Köln Heimersdorf

Immobilienmakler Köln Heimersdorf

Heimersdorf: Gute Infrastruktur in ordentlichem Viertel

Heimersdorf ist Teil des Stadtbezirks Chorweiler. Dadurch liegt das Viertel linksrheinisch und nur rund 9 Kilometer vom Kölner Zentrum und wird es von den Stadtteilen Longerich, Lindweiler, Volkhoven/ Weiler, Chorweiler und Seeberg umgeben. Dank der guten Anbindung über die Schnellstraße Mercatorstraße und den Alten Militärring gelangen Autofahrer schnell auf die Autobahn A1 oder die A5. Außerdem hält hier neben Bussen auch die KVB-Linie. Im Zentrum des Viertels ist zudem für den täglichen Bedarf gut gesorgt. In der Nähe und leicht erreichbar sind viele Geschäfte, Hotels sowie Ärzte. In den gemütlichen Gaststätten und Kneipen hingegen genießen Bewohner und Besucher ihr Kölsch. Eine weitere Gelegenheit zu shoppen bietet das Einkaufszentrum Haselnußhof.

Verkehrsruhige Zonen

Im Veedel herrscht ein hoher Altersdurchschnitt. Pluspunkt sind hier die vielen verkehrsberuhigten Straßen, die aus einer Maßnahme der 1960er Jahre resultieren. Damals wurde das Projekt der „Neuen Stadt“ durchgeführt. Während der Planung achtete man darauf, den Durchgangs- vom Anliegerverkehr sowie von Verkehrs- von Fußgängerzonen zu trennen. Die positiven Auswirkungen waren die hier herrschende Ruhe und die klar gegliederte Bebauung. Diese Vorteile sind selbst heute noch zu spüren und so ist der Stadtteil durch die Struktur und Begrünung in der Umgebung besonders fahrradfreundlich. Inmitten der grünen Zone um die Wohngebiete liegen einige Schulen und das Johanniter-Stift Gut Heuserhof als Pflege-Institution. Im Osten von Heimersdorf liegt das große Sport- und Erholungsgebiet Fühlinger See, der Bewohnern einen großen Erholungswert bietet.

Schöne Wohngegend mit viel Grün

In diesem Stadtteil finden sich meist Gebiete mit Ein- bis Zweifamilienhäusern. Außerdem stehen hier Reihenhäuser, Bungalows sowie kleinere Mehrfamilienhäuser. Beinahe alle Häuser besitzen außerdem eine Garage. Zusätzlich wird das Ortsbild durch viele Grünflächen, Schrebergärten und viele Baumbestände charakterisiert. Durch das Konzept der „Neuen Stadt“ wird der Lärm gering gehalten, wodurch das Viertel sehr beliebt wird. Dadurch handelt es sich bei Heimersdorf um einen sehr ruhigen und beschaulichen Stadtteil zum Wohnen.

Sehenswertes in Heimersdorf

Verkehrsanbindung Köln Heimersdorf

Durch ÖPNV besitzt Köln Heimersdorf eine optimale Infrastruktur. So bietet das Viertel durch die Eisenbahnlinien S6 und S11 eine schnelle Verbindung zu angrenzenden Stadtteilen und Städten. Buslinien wie die 122 und 125 und die Stadtbahnlinien 15 führen in die nahe gelegenen Orte.

Kostenlose Immobilienbewertung