Immobilienmakler Köln Bocklemünd / Mengenich

Immobilienmakler Köln Bocklemünd / Mengenich

Bocklemünd Mengenich: Gute Infrastruktur im Viertel

Bocklemünd/Mengenich liegt an der Grenze des Bezirks Ehrenfeld. Das linksrheinische Viertel befindet sich in direkter Nachbarschaft zu den Stadtteilen Pesch, Ossendorf, Vogelsang, Widdersdorf und Esch/Auweiler sowie zur Stadt Pulheim. Der Stadtteil bestand aus zwei ursprünglich getrennten Dörfern. Nach der Vereinigung zu einem Veedel Kölns mischte sich der malerische Dorfcharme mit einem urbanen Flair. Trotz seiner Lage am nordwestlichen Rand der Stadt ist das Viertel optimal durch KVB-Linien an den öffentlichen Verkehr angebunden. Auch über die Autobahnauffahrt Köln-Bocklemünd ist man mühelos auf der A1. Außerdem verkehren einige Bus-Linien in weitere angrenzenden Stadtteile. Seine Einkäufe erledigt man hingegen am besten im „Görlinger Zentrum“. Es gilt als Versorgungspunkt der Stadt, wo jeden Donnerstag ein Wochenmarkt abgehalten wird.

Umgeben von viel Natur

Bocklemünd/Mengenich bietet schöne Möglichkeiten, seine Freizeit im Grünen zu genießen. Zum Teil liegt das an der Lage am Rande des leicht hügeligen Vorgebirges. Zudem bieten sich vor allem westlich in Richtung Pulheim eine Menge Natur und Möglichkeiten, um sich zu erholen. Das Viertel gilt außerdem als wichtiger Medienstandort in Köln. Hier steht eine Außenstelle des Westdeutschen Rundfunks mit Büros und Studios. In diesen Stätten entstehen beliebte Serien wie “Verbotene Liebe” oder “Lindenstraße”.

Heterogene Immobilien-Struktur

Die Bebauung des Veedels ist sehr vielfältig. Durch die dörfliche Prägung befinden sich im ganzen Stadtteil alte Hofanlagen. Jedoch entstanden Ende der 1960er Jahre zusätzlich rund um das Görlinger Zentrum eine Siedlung mit etwa 3.000 Wohneinheiten. Dabei handelt es sich um Hochbauten mit zu 10 Stockwerken. Inzwischen wurde der Wert durch eine Sanierung aufgewertet und ein Spielplatz im Zentrum gebaut. Direkt neben den Wohnblocks befinden sich im Süden Reihen- und Einfamilienbungalows. Entlang des Ingendorfer Wegs stehen dagegen moderne Mehrfamilienhäuser. Im Stadtteil wohnen viele Familien und ältere, alteingesessen Menschen.

Sehenswertes in Bocklemünd Mengeneich

Bocklemünd Mengenich - Angrenzende Stadtteile

Nördlich liegt Esch/Auweiler, östlich wird Bocklemünd/Mengenich benachbart durch Pesch, Bickendorf und Ossendorf. Im Süden liegt Müngersdorf und Lövenich, im Westen grenzt Widdersdorf.

Verkehrsanbindung Köln Bocklemünd Mengenich

Durch ÖPNV und die Bundesstraße 59 und der Autobahn 1 besitzt Köln Bocklemünd / Mengenich eine optimale Infrastruktur. Auch zahlreiche Buslinien wie die 126, 127, 143, 145, 962 und 970 und die Stadtbahnlinien 3 und 4 führen in die nahe gelegenen Orte.

Kostenlose Immobilienbewertung