Immobilie verkaufen

Immobilie verkaufen mit MetaFeld

Ihr Kompetenter Makler vor Ort.

Eine Immobilie in Köln verkaufen

Es sind die Immobilienmakler, die ihre Kunden begleiten, wenn sie ihre Immobilie verkaufen wollen. In dieser Situation ist es sinnvoll, dass ein guter Makler dem Hausverkäufer zur Seite steht, um ihre Immobilie richtig aufzuarbeiten, zu erfassen und zum bestmöglichen Marktwert an den Käufer zu bringen. Wenn sich Eigentümer von ihrer Immobilie trennen, dann wollen sie sich gut aufgehoben fühlen, um auch mit gutem Gefühl zu verkaufen und dann in einen neuen Lebensabschnitt zu gehen. Eine Immobilie zu verkaufen ist ein größerer Schritt, der aber bei guter Begleitung ohne große Probleme abgewickelt werden kann.

Immobilie verkaufen Köln

Oft ist es so, dass man sich in der Mitte des Lebens beruflich verändern möchte oder verändern muss. Dann steht ein Umzug in eine neue Stadt an und das Wohnhaus muss verkauft werden, um eine neue Immobilie zu kaufen.

Häufig kommt der Immobilienverkauf auch nach der Scheidung, wenn ein Partner den anderen abfinden müsste. Dann bleibt nur noch der Verkauf, um das Vermögen gleichmäßig aufzuteilen.

Wenn einer der Partner verstorben ist, dann ist der Hausverkauf ein inneres Anliegen. In vielen Fällen ist es so, dass der Hinterbliebene sein Leben neu sortieren möchte und dann das Haus, in dem man Jahrzehnte gelebt hat, an einen neuen Eigentümer gehen soll.

Aufgaben eines Immobilienmaklers: Immobilie verkaufen Köln

Man sollte den Kauf seiner Immobilie mit einem Makler abwickeln. Dies hat verschiedene Gründe, zum Beispiel die rechtliche Absicherung der Verkäufers, die Arbeitserleichterung,die professionelle Aufbereitung der Unterlagen und die Vermittlung zwischen Verkäufer und Käufer. Der Makler verfügt über Immobilienfachkenntnisse, die die Bewertung des Hauses auf einer realistischen Basis ermöglichen. Das verhindert auch nachträgliche Unstimmigkeiten.

Seine Immobilie verkaufen kostet viel Zeit, und es sind viele Arbeitsschritte damit verbunden, die ein Makler mit Expertise und Routine durchführt. Zu den Aufgaben des Maklers gehören die Werteermittlung, die Beratung, die Zusammenstellung der Unterlagen, die Festlegung des Verkaufspreises in Absprache mit dem Kunden, die Erstellung eines Exposes, die Ausschreibung des Objektes, die Durchführung der Besichtigungen, die Begleitung der Kaufverhandlung, die Prüfung der Bonität des Käufers und die Vorbereitung der juristischen Vertragsabwicklung. Dies sind alles Spezialaufgaben, die ein sehr genaues Fachwissen erfordern und eine hohe Genauigkeit.
Der Makler bespricht mit den Kunden auch, wenn in Spezialfällen ein Gutachten erstellt
werden muss.

Einen Immobilienmakler mit dem Verkauf eines Hauses zu beauftragen, ist eine gute Entscheidung. Der Verkäufer hat dann genügend Abstand zum Hausverkauf und wird sicher durch den Kaufprozess geleitet. Das schont die Nerven und macht es auch leichter, einen neuen Start im neuen Haus zu machen.